Hummler Wehr leistet Katastrophenhilfe in Traunstein

Zusammen mit rund 220 Kameraden aus insgesamt 27 Landkreisfeuerwehren ist auch eine Mannschaft unserer Wehr unterwegs nach Traunstein um, wie vom Bayerischen Innenministerium angeordnet, Katastrophenhilfe zu leisten.

Es gilt in der von den massiven Schneefällen betroffenen Region Hausdächer abzuräumen und Hydranten freizulegen. Als Fahrzeug für die 9-köpfige Hummler Truppe dient unser bewährter Unimog aus dem Jahr 1984, der auch nach fast 35 Jahren Dienstzeit noch immer gute Dienste leistet. Gerade bei Einsätzen wie diesen ist das geländegängige Fahrzeug die erste Wahl bei der Ausrüstung.

 

Muckl

Auch nach fast 35 Jahren Dienstzeit immer noch unentbehrlich: Unser Unimog Oberhummel 49/1

 

 

 

FPK 2019