Neuwahl des stellvertretenden Kommandanten

Am 5. April war es nach längerer Suche endlich soweit: Es hatte sich ein Kandidat für das Amt des stellvertretenden Kommadante gefunden und die Gemeinde hatte vorschriftsgemäß zur Wahl geladen.

Bürgermeisterin Susanne Hoyer, die die Versammlung leitete, verabschiedete anfangs die bisherige zweite Kommandantin Andrea Stemmer.
Als Abschiedsgeschenk erhielt Andrea von der Gemeinde einen Wellness-Gutschein samt einer Flasche Sekt und einem Blumenstrauß.

Anschließend wurde die Wahl des stellvertretenden Kommandanten abgehalten. Wahlleiterin war Susanne Hoyer, Wahlhelfer waren Christian Fuß und KBR Manfred Danner.
Die 32 anwesenden Wahlberechtigten votierten zu 100% für Martin Würfl (kein Gegenkandidat), der nun seine 6-Jährige Amtszeit antritt. Der verheiratete 32-Jährige Test- und Entwicklungsingenieur ist seit dem Jahr 2000 in unserer (Jugend-)Feuerwehr aktiv und baut derzeit ein Haus in Niederhummel.
In dem dafür vorgesehenem Zeitraum wird Martin nun die erforderlichen Lehrgänge absolvieren.

Abschließend wurde noch eine von der Gemeinde spendierte Brotzeit verspeist.

2018 04 05 Kommandantenwahl 1

v.l.: Kreisbrandrat Manfred Danner, neuer stellvertretender Kommandant Martin Würfl, ehemalige stellvertretende Kommandantin Andrea Stemmer, Bürgermeisterin Susanne Hoyer und Kommandant Josef Kratzer

2018 04 05 Kommandantenwahl 2

Die Kommandanten-Kordel für die Schirmmütze, sowie die silbernen Kragenspiegel stiftete Kommandant Josef Kratzer persönlich.