Absage aller Veranstaltungen und Übungen

Um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren aufrecht zu erhalten, hat das Kreisbrandkommando zusammen mit unserem Feuerwehrarzt am 10. März die Empfehlung an alle Landkreisfeuerwehren ausgesprochen, den Übungsdienst einzustellen und alle Veranstaltungen abzusagen.

Grund dafür ist, dass durch die Kontaktpersonennachverfolgung ein einziger bestätigter Fall von COVID-19 bei einem Feuerwehrdienstleistenden die Einsatzbereitschaft der gesamten Ortsfeuerwehr gefährden kann.

Dieser Empfehlung folgend, finden bis auf Weiteres keine Übungen (inklusive Atemschutz und Jugend), Sitzungen, Versammlungen oder Ähnliches statt.

Insbesondere werden die Jahreshauptversammlung und die Veranstaltung zu "20 Jahre Jugendfeuerwehr Ober- und Niederhummel" verschoben. Die Ersatztermine werden bekannt gegeben.

Plakat

Einsätze

06.03.2020: Baum über Fahrbahn
weiterlesen
27.02.2020: Baum über Fahrbahn
weiterlesen
11.02.2020: Auslösung Brandmeldeanlage
weiterlesen

Termine